Bausachverstand und Kompetenz

________________________

Bausachverständigenbüro

 Dipl.-Ing. (FH) Harald Grüner

Architekt und Innenarchitekt

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden (EIPOS)

VERANTWORTLICHER Sachverständiger NACH §2 ZVENEV

Hilfe in der Not

Risse in Wänden und Decken, in Keller drückendes Wasser, Holzschäden, Feuchtigkeit, Schimmelpilze und weitere Nutzungsbeeinträchtigungen - die Liste der Schäden ließe sich beliebig verlängern.
Aus kleinen Ursachen entstehen oft große und teuere Probleme.

Sanierungsmaßnahmen kosten meistens unnötiges Geld. Durch eine rechtzeitige Mängelbeseitigung hätten sich die am Bau Beteiligten viel Ärger und Unannehmlichkeiten ersparen können. Oftmals ist es jedoch leider schon zu spät.

Um Bauschäden zielführend sanieren zu können ist es notwendig, Ursachen und Umstände zu erforschen. Anhand des gewonnenen Wissens um den Schadenshergang ist es möglich Sanierungsmöglichkeiten auszusprechen und Sanierungsempfehlungen zu nennen.
Fachliche Qualifikation,  Bausachverstand und Kompetenz ist hierbei mit von wesentlicher Bedeutung.

Mit einem Bausachverständigengutachten erhalten Sie Aufschluss über

  • die Ursache der Mängel/Schäden

  • die notwendigen Maßnahmen zur Mängelbeseitigung/Schadensbehebung

  • die Kosten für die Mängelbeseitigung/Schadensbehebung

  • die Verursacher der Mängel/Schäden