Bausachverstand und Kompetenz

________________________

Bausachverständigenbüro

 Dipl.-Ing. (FH) Harald Grüner

Architekt und Innenarchitekt

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden (EIPOS)

VERANTWORTLICHER Sachverständiger NACH §2 ZVENEV 

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Eine kompetente Baukontrolle ist bei einer laufenden Baumaßnahme entscheidend.
Hierfür ist Bausachverstand - Wissen in Theorie und Praxis über die Belange des Bauens - notwendig. 

Baumängel, aus denen Bauschäden entstehen können, können so rechtzeitig erkannt werden. Später fällige, hohe Mängelbeseitigungskosten und Ärger können dadurch vermieden werden.

Bei einer laufenden Baumaßnahme werden durchgeführt:

  • Überprüfung der Qualität der Ausführung

  • Überprüfung der Übereinstimmung der handwerklichen Leistung mit den allgemein anerkannten Regeln der Technik, den einschlägigen Fachregeln und den DIN's

  • Überprüfung der Übereinstimmung der handwerklichen Leitung mit den vertraglichen Bedingungen

  • Dokumentation des Bautenstandes

  • Notwendige Beweissicherung

  • Mitwirkung bei der Bauabnahme

Die Hinzuziehung eines Bausachverständigen während einer Baumaßnahme  trägt zur Minderung von Baumängeln bei.